Mentoren im Ruhestand helfen Auszubildenden
©amh-online.de

Mit VerA die Ausbildung meistern

In der Ausbildungsinitiative VerA unterstützen ehrenamtliche Mentoren Jugendliche auf ihrem Weg ins Berufsleben. Radio Ostfriesland informiert am Sonntag, 16. Mai, ab 12 Uhr.

Ostfriesland. Viele junge Menschen haben Probleme während der Ausbildung. Hier hilft der Senior Experten Service (SES) mit seiner Initiative VerA zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen. Das Mentoren-Programm bringt ehrenamtliche Fachleute im Ruhestand mit Auszubildenden zusammen. Die Nachfrage ist so hoch, dass der SES dringend neue Coaches sucht – bundesweit aber auch in der Region.

Willkommen ist jeder, der seine Berufs- und Lebenserfahrung weitergeben und junge Menschen fit für ihren späteren Beruf machen möchte – eine spannende Aufgabe. Denn VerA bietet weit mehr als Nachhilfe. Besonders gesucht werden auch Ruheständler aus den Berufsgruppen Bäcker, Fleischer, Brauer, Fliesenleger, Dachdecker, Maurer und Zimmerer.

Hero Boomgarden ist VerA-Regionalkoordinator für Ostfriesland. Der ehemalige Direktor der Berufsbildenden Schulen I in Emden bringt die Jugendlichen mit ihren persönlichen Mentoren zusammen. Wie das Ganze funktioniert, welche Geschichten Hero Boomgarden erlebt hat und wie man eigentlich Senior Experte wird, das wird in der nächsten Radio Ostfriesland Sendung „Mit VerA die Ausbildung meistern“ mit Moderator Thomas Trauernicht am Sonntag, 16. Mai, ab 12 Uhr besprochen.

Die Sendereihe ist eine Kooperation zwischen Radio Ostfriesland und der Handwerkskammer für Ostfriesland und wird einmal im Monat ausgestrahlt.

Der Livestream ist unter www.radio-ostfriesland.de/audio abrufbar.

Weitere Infos zur Ausbildungsinitiative gibt es auf der Webseite www.vera.ses-bonn.de.

1.497 Zeichen