Obermeister Joachim Eilts (links Banner) begrüßte die Auszubildenden des Startjahres 2019 mit ihren Ausbildern.
© Innung

E-Zubis starten durch

Rund 80 neue Ausbildungsverträge wurden in 2019 geschlossen.

Ostfriesland. Damit die jungen Nachwuchskräfte bestens informiert in ihre Ausbildung starten können, hat die Innung für Elektro- und Informationstechnik für Ostfriesland rund 80 neue Lehrlinge zu einer Begrüßungsveranstaltung in die Handwerkskammer für Ostfriesland eingeladen. Auszubildende des Berufes Elektroniker/in in den Fachrichtungen Gebäudetechnik, Maschinen- und Antriebstechnik sowie Informations- und Telekommunikationstechnik folgten der Einladung in die Werkstätten des Berufsbildungszentrums (BBZ) in Aurich.

Vertreter der Innung und der Handwerkskammer stellten den Neulingen in den Schulungsräumen der Elektrowerkstatt die Ausbildungsinhalte vor und gaben Tipps zum Führen der Berichtshefte. Außerdem informierte BBZ-Ausbilder Gerhard Bensing über die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU). Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Referenten des Bundestechnologiezentrums für Elektro- und Informationstechnik e. V. (BFE) aus Oldenburg. Zusammen mit dem stellvertretenden Obermeister Klaus Freese wurden die Vorzüge der E-Learning-Plattform der Elektroinnung erläutert. Auf dieser steht berufsspezifische Lernsoftware bereit, zu der unter anderem Grundlagen der Elektrotechnik, Messtechnik oder IT-Sicherheit gehören. Mit interaktiven Aufgaben oder Animationen zum Ausprobieren von Schaltungen und Bauteilen kann individuell gelernt und geübt werden.

Ein weiteres Highlight war die von den Referenten vorgestellte BFE-Xpert-App. Egal ob auf der Baustelle, im Kundengespräch oder im Büro – über die Anwendung haben Elektrotechniker einen Schnellzugriff auf Beschreibungen und Erläuterungen zu relevanten Regeln ihres Handwerks – quasi ein mobiles Nachschlagewerk.

Nähere Informationen und die Einrichtung eines Zugriffs auf die E-Learning-Plattform unter redaktion@elektroinnung-ostfriesland.de. Mehr zu den Berufsinhalten gibt es auf www.e-zubis.de.

1856 Zeichen