Obermeister Lothar Freese empfiehlt Autopflege nach dem Urlaub. ©HWK

Erholung auch für das Auto

Kfz-Innung für Ostfriesland empfiehlt "Fitness-Check" für den Kleinwagen.

Ostfriesland. Ist der Urlaub vorbei, braucht das Auto Erholung. Nach langer Reise im Auto-Urlaub sollte das Fahrzeug einer umfassenden Kur unterzogen werden, sagt der Auto-Experte der Kfz-Innung-Ostfriesland Obermeister Lothar Freese, denn das große Gewicht mit Passagieren und Gepäck belaste Reifen und Fahrwerk und führe zu Mehrverbrauch. Damit sollte nach den Ferien Schluss sein. Das sei ein wichtiger Beitrag zum Werterhalt und zur Verkehrssicherheit.

Zunächst gelte es, den Koffer- und Innenraum gründlich zu „entrümpeln“ und die Trägersysteme auf dem Fahrzeugdach zu entfernen. Das spare bis zu zwei Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer.

Die Auto-Experten der Innung empfehlen für das Auto den „Fitness-Check“ in einem Kfz-Meisterbetrieb, der nachfolgende Arbeiten umfassen sollte:  Kühlflüssigkeit kontrollieren, Luftfilter reinigen, Ölstand kontrollieren, Reifen checken, Unterboden- und Motorraumwäsche, Lackschäden ausbessern, Verbandkasten überprüfen und eine kleine Sichtprüfung durch den Meister.

992 Zeichen