© Adobe Stock

Digitalisierung für Handwerksbetriebe

Das Thema Digitalisierung zieht sich durch alle Bereiche des privaten und auch beruflichen Alltags. Gerade für Handwerksbetriebe gilt hier: Wertvolle Chancen nicht verpassen!

Den digitalen Wandel sicher meistern

Digitalisierung bietet vielfältige Möglichkeiten, Handwerksbetriebe modern und innovativ auszurichten, Kunden und potenzielle Fachkräfte zeitgemäß anzusprechen, betriebsinterne Prozesse zu optimieren sowie neue Geschäftsfelder zu erschließen. 

Die Antwort auf die Frage „Was wollen unsere Kunden?“ lautet zunehmend: „Schneller Zugriff auf Informationen, Transparenz und digitale Kommunikation.“ Dies beginnt bei der Suche nach dem richtigen Handwerksbetrieb. Wenn wir Produkte und Dienstleistungen mit digitalen Werkzeugen verbinden, können wir besser die Probleme unserer Kunden lösen und somit Erfolge erzielen.

Die Digitalisierungsberatung der Handwerkskammer bietet eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Einzelberatung an, bei der wir gemeinsam Maßnahmen betrachten, die für Ihren Betrieb sowohl sinnvoll als auch wirtschaftlich und personell umsetzbar sind.

Wir erstellen einen greifbaren Digitalisierungs-Fahrplan, analysieren IT-Risiken und verfassen einen Maßnahmenkatalog zur Behebung der vorhandenen Schwachstellen.

Zudem bieten wir informative, praxisgerechte Seminare und Workshops, in denen wir neueste Entwicklungen aufzeigen und  einen Austausch zwischen Handwerkern fördern. 

Keno Kruse
Beauftragter für Innovation und Technologie - Schwerpunkt Digitalisierung

Telefon 04941 1797-60
k.kruse@hwk-aurich.de

Unser Beratungs-Angebot für Sie

© Pixabay

Informationssicherheit

Das Thema Informationssicherheit ist eine Säule der Digitalisierung und sollte von Anfang an einen hohen Stellenwert bei Betriebsinhabern/innen und Angestellten einnehmen. Dazu müssen sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen ergriffen werden. Wie Sie ihre Systeme und Daten gegen Einbruch oder Missbrauch schützen, erfahren Sie bei uns!

© Pixabay

Prozessoptimierung und -digitalisierung

An eingefahrenen Abläufen ändert auch die Digitalisierung erstmal nichts. Wir schauen uns gemeinsam mit Ihnen an, wo Verbesserungsbedarf für Ihre Prozesse besteht. Im nächsten Schritt werden geeignete digitale Hilfsmittel identifiziert, die bei der Optimierung der Abläufe unterstützen und Papier im Büro, auf der Baustelle oder in der Werkhalle überflüssig machen.

© Adobe Stock

Branchensoftware

Für die Erfassung von Arbeitszeiten, bei der Buchhaltung oder für das digitale Aufmaß gibt es unzählige Anwendungen, die Ihnen bestimmte Arbeitsschritte erleichtern. In der Beratung stellen wir Ihre persönlichen Anforderungen fest und suchen auf dieser Basis  entsprechende Softwarelösungen. Je nach Umfang erfolgt die Einführung der Software mit Hilfe unserer Berater oder einem externen Dienstleister.

© Adobe Stock

Webauftritt

Als Visitenkarte und Referenz für Ihren Betrieb zählt neben der eigenen Website auch der Auftritt in sozialen Medien wie Facebook, Instagram oder Google. Wir zeigen Ihnen die notwendigen Schritte hin zu einer erfolgreichen Online-Präsenz, über die Sie Ihren Betrieb vorstellen sowie den Kontakt zu Ihren Kunden herstellen und pflegen können.

Digitalbonus Niedersachsen

Sie sind ein kleines oder mittleres Handwerksunternehmen (KMU)  und wollen in Ihre IT-Sicherheit sowie in die Einführung oder Verbesserung von Hard- und Software der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) investieren und damit Digitalisierungsprozesse in Ihrem Unternehmen beschleunigen? Mithilfe des Digitalbonus. Niedersachsen können Sie für die anfallenden Ausgaben einen nicht rückzahlbaren Zuschuss beantragen. 

Weiterführende Informationen finden Sie direkt bei der NBank.

Hinweis:

Momentan können keine Anträge zum Digitalbonus bei der NBank eingereicht werden. Sobald sich Änderungen ergeben, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Tool zur Ermittlung der IT Sicherheit

Mit der deutlich zunehmenden Digitalisierung der Handwerkswirtschaft erhöhen sich die Anforderungen an IT-Sicherheit.

Das BMWK hat ein Projekt gestartet, das mittelständische Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche bei der Gewährleistung einer höchstmöglichen IT-Sicherheit unterstützen soll. Das zentrale Tool der TISiM ist der sogenannte Sec-O-Mat.

Digicheck

Der Digitalisierungscheck ist ein Instrument des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk, das Ihnen Auskunft über den Grad der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen gibt. Es hilft Ihnen dabei, aufgedeckte Chancen zu nutzen und umzusetzen.

Während eines circa einstündigen Termins in der Handwerkskammer oder bei Ihnen im Betrieb diskutieren und besprechen wir gemeinsam die Fragestellungen und Ergebnisse des Fragebogens und entwickeln daraus im Nachgang eine Strategie für die Umsetzung von digitalen Strukturen in Ihrem Unternehmen.