Starkes Handwerkerteam für 3D-Druck auf WhatsApp gesucht.© HWK/Gille

WhatsApp-News für Handwerker startet

Handwerkskammer und Schlüterscher Verlag bieten kostenfreien Nachrichtendienst an.

Ostfriesland. „Das Handwerk ist digital und so sollten auch die Nachrichten zu den Unternehmen kommen“, erklärte Präsident Albert Lienemann zum Start des neuen WhatsApp-Nachrichtendienstes der Handwerkskammer für Ostfriesland in Kooperation mit der Schlüterschen Verlagsgesellschaft (Hannover). Kostenlos und kompakt liefert die handwerk.com-Redaktion aktuelle Nachrichten für Entscheider: alles Wichtige kurz erklärt als WhatsApp-Nachricht, ausführlichere Infos sind per Link hinterlegt.

Der Schwerpunkt des Dienstes liegt auf News und Tipps zu aktuellen Rechtsfragen, Steuern, Personal, Digitalisierung und Strategie. Zudem können die Nutzer Meldungen der Handwerkskammer abonnieren. Zum Start wird das „Team Digital“ des Handwerks gesucht. Wenn Abonnenten bis zum 15. März ein Gruppenfoto ihrer Mitarbeiter per WhatsApp schicken, haben sie die Chance auf einen 3D-Druck ihres gesamten Teams. Auswahlkriterien: Kreativität und Originalität. Zusätzlich können sich die Sieger auf ein tolles Team-Event freuen.

Und so funktioniert es: Für die kostenlosen WhatsApp-News melden sich Interessierte mit der Nachricht „Start“ unter der Nummer 0157 923 658 93 an. Um an der Aktion teilzunehmen, müssen die Abonnenten das Wort „Team Digital“ versenden. Eine Jury der Schlüterschen Handwerksredaktion wählt drei Favoriten-Fotos aus – über den Sieger stimmen dann die Nutzer auf www.handwerk.com ab.

Mehr Infos zur Aktion finden Sie unter www.handwerk.com/teamdigital

1441 Zeichen