Einige der neuen Auszubildenden des Jahres 2017 sowie Vertreter der Innung, der Handwerkskammer und der Krankenkasse HKK. © Elektro-Innung

Neue E-Zubis am Start

Innung für Elektro- und Informationstechnik in Ostfriesland begrüßte die neuen Lehrlinge im Elektro-Handwerk.

Ostfriesland. Zum Start der Ausbildung hat die Innung für Elektro- und Informationstechnik in Ostfriesland die neuen E-Zubis ins Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer für Ostfriesland eingeladen. Dort konnten sich die „Neuen“ mit ihren Meistern und Ausbildern über die Abläufe der Berufsausbildung sowie die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung informieren.

Obermeister Joachim Eilts gab einen Überblick über Ausbildungsverläufe und das Führen von Berichtsheften. Sein Stellvertreter Klaus Freese stellte die E-Learning-Plattform der Innung vor. Mit ihr können sich die Neustarter zusätzlich zum Berufsschulunterricht und der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung online auf die Prüfungen vorbereiten. In allen Fachrichtungen des Elektro-Handwerks wurden im gesamten Kammerbezirk Ostfriesland in diesem Jahr 131 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Als Gastredner präsentierte Rainer Tiedemann von der Krankenkasse HKK Tipps zum richtigen Auftreten vor Kunden.

954 Zeichen