Jakob Jürrens (rechts) wurde zum Ehrenobermeister ernannt. Zu seinem Nachfolger an der Spitze der Installateur- und Heizungsbauer-Innung wurde Markus Wilken (links) gewählt. © KH LeerWittmund

Generationswechsel in der Innung

Markus Wilken ist neuer Obermeister der Installateur- und Heizungsbauer-Innung Leer.

Ostfriesland. Die Installateur- und Heizungsbauer-Innung Leer wählte auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand. Jakob Jürrens aus Weener stellte sich nach 18jähriger Tätigkeit im Innungsvorstand und 12jähriger Arbeit als Obermeister nicht wieder zur Wahl. Als Nachfolger wurde Markus Wilken aus Jemgum bestimmt.

Die Innungsversammlung im Hotel „Lange“ wählte den neuen Obermeister einstimmig. Der Installateur- und Heizungsbauermeister Wilken ist Inhaber des gleichnamigen Betriebes in Jemgum. Als 1. stellv. Obermeister fungiert weiterhin Harmannus D. Hilbrands, Inhaber der H.D. Hilbrands Heizung und Sanitärtechnik. Folker Natelberg, Geschäftsführer der Natelberg Gebäudetechnik übernimmt das Amt des 2. stellv. Obermeisters. Zum Vorstand gehören zudem Lehrlingswart Kai Lamprecht (Weener), sowie Focko Saul (Leer), Benjamin Elsen (Moormerland) und Jakob Jürrens (Leer). Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft LeerWittmund, Detlef Greek, dankte Jürrens im Namen der Innung für die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Die Innungsmitglieder ernannten ihn anschließend in Anerkennung seiner Verdienste um die Installateur- und Heizungsbauer-Innung Leer zum Ehrenobermeister.

1187 Zeichen